R.I.P. Nate Dogg

Auch von mir ein herzliches Rest in Peace. Nate Dogg, der Philosoph unter den Bling-Bling-Rappern, starb gestern mit 41 Jahren in Folge eines Schlaganfalls. Zu seinen Ehren dieser Song, der mir nicht nur in meiner Jugend ein passendes Weltbild an die Hand gegeben hat.

Nate Dogg? Wer soll das sein? – Ein Pionier der G-Funk-Ära
Mit Snoop Dogg und Warren G rottete sich Nate Dogg schon in den 80er Jahren zu 213 zusammen, ehe alle drei erfolgreiche Solo-Karrieren starteten. Hip Hop verliert mit Nate Dogg einen Veteranen und einen der Pioniere der G-Funk-Ära.
Die passenden Worte schrieb er einst selbst: “Why did my homie have to die? With tears in my eyes I came to say goodbye.”

Über Mashtig

Strange Matters. Social Media. Music. Mashtig
Dieser Beitrag wurde unter Mashtig, Music abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>