30 dinge, die tape.tv besser machen könnte…

Aus diversen Gründen habe ich mich zuletzt ein wenig detaillierter mit tape.tv auseinandergesetzt. Wer es noch nicht kennen sollte, möge es umgehend testen. Eine Art MTV für die Internet-Generation mit der Möglichkeit den Musikstream zu individualisieren. Gutes Konzept, gut gemacht, aber: Eine Reihe von Ideen möchte ich heute an tape.tv verschenken.

Diese Liste ist keines Falls vollständig, klug noch sinnhaft und die Reihenfolge ist pure Willkür.


1. Man sollte sich ein Profil erstellen können. Bislang ist nur der Login via E-Mail Adresse möglich. Effekt = Mehrwert für User, der dadurch vielleicht länger auf der Webseite bleibt.

2. Benutzerprofil mit Statistiken anreichern. Effekt = Mehrwert für User (, der seine Lieblingslieder im Blick hat) und Mehrwert für Data-Mining-Prozess zur Verbesserung des individuellen Streams.

3. 360 Grad Motion Ads als interessante Werbeform, ggf. ergänzt um Button für einfachen Facebook-Like innerhalb des Werbemittels. Effekt = Nachhaltiger Werbeeindruck/Bessere Conversion Rate.

4. Es ist ziemlich umständlich ein Mixtape (Playlist) anzulegen. Eine 1-Klick-Lösung wäre ideal. Effekt = bessere Usability.

5. Der Blog verfügt über extrem lange Ladezeiten. Ein neuer Webserver tut Not. Effekt = Zufriedenheit der Nutzer.

6. Der Twitter-Account ist der Inbegriff von Unmenschlichkeit. Keine interessanten Tweets, Initialien werden nicht genutzt und Content wird bislang nicht kommentiert. Brachliegendes Potenzial!

7. Der RSS-Button auf dem Blog fehlt. Nehmt ihn mit auf. Effekt = Usability!

8. Facebook Info-Kasten ist nicht schön formatiert. Gibt keine Orientierung.

9. Im Facebook-Veranstaltungskalender werden keine Potenziale genutzt. Raum für Promotion verschiedener Künstler, die live in Berlin performen. Mehrwert für User!

10. Die Musikvideos auf tape.tv sind der Lautstärke nach nicht auf dem selben Level. So kommt es zu unschönen Überraschungen bei der Wiedergabe. Plugin integrieren, welches eine Lautstärkeregulierung vornimmt.

11. Gleiches gilt für die Werbung. Diese nehme ich als viel zu laut wahr, besonders im Kontrast zu den Inhalten. Ein Lautstärke-Button für die Regulierung wäre sehr angenehm.

12. Ein Klick auf das <3 um einen Titel zu mögen gibt kein optisches Feedback. Entsprechend rot gehighlightet (ohje) wäre alles besser!

13. Man könnte über eine Smartphone-App nachdenken, die als Fernbedienung für tape.tv funktioniert. Next Song/Like/Dislike. Als Anlehnung an klassisches MTV (…).

14. Viele Musik-Narren nutzen last.fm! Warum nicht alle gehörten Musikclips auch scrobbeln? Netzwerk-Effekte und Mehrwert!

15. 2,5 Millionen Unique Visitors im Monat sind aller Achtung wert! Aber wie wäre es, wenn der individualisierte Content gespeist wird über Apple / Google TV, IPTV, zattoo und Konsorten? Effekt = Reichweite!

16. Flash funktioniert auf iOS-Geräten nicht. Warum keine Umstellung auf HTML5?

17. Die Auswahl an Musikvideos ist bereits gut. Sie könnte sehr gut sein. Sind alle Labels mit an Bord? Sind alle nötigen Musikvideos bereits zugänglich? Kooperation mit Content-Aggregatoren.

18. Gewinnspiele mit Merchandising und Promo-Stuff sind günstige Gelegenheiten um die Reichweite massiv zu steigern.

19. Mixtape-Zusammenstellungen sollten offline verfügbar gemacht werden können als E-Commerce-Dienstleistung. Online zusammengestelltes Mixtape wird offline auf Tape produziert mit entsprechendem Cover und verschickt.

20. Man sollte als tape.tv auch auf einschlägigen Blogs Kommentare posten zu relevanten Themen. Obacht = nicht werblich, sondern informativ/investigativ. Vorher Erlaubnis einholen bei Blogs.

21. Auf den Dächern-Reihe ist cool, aber noch nicht das Ende der Fahnenstange. Inhalt sehr beschränkt auf Dach und auf statisches Bild. Weitere Reihe wäre interessant um mehr Spektrum abzudecken wie z.B. “Auf Achse”. Mit Bands wie: Cat Power, Feist, Beirut, Black Keys, J. Tillman, Grizzly Bear, Afrika Bambaataa, Angus & Julia Stone, Antony & The Johnsons, Black Atlantic, Xavier Rudd, Ben Gibbard, Tame Impala, Justin Vernon / Bon Iver, Tune-Yards, Whitest Boy Alive, Kelly Family (haha), Peter Fox, Jan Delay, Taktloss, Kool Savas, Leonard Cohen, Bonde Do Role, The XX, Wye Oak, Midlake, Mulatu Atatku, Midlake, Bright Eyes, Gossip, Apparat, Moderat, Paul Kalkbrenner, Tegan & Sara, Blumentopf, Stieber Twins, Nine, Desmond Dekker, Annie Lennox, Death from Above 1979, Klaxons, Rocky Votolato, Q4, Mando Diao, Arms & Sisters, Tunng, The Locust, Tocotronic, Richard Ashcroft, Kakkmaddafakka, Escapado, Dylan LeBlanc, Edward Sharpe, Justin Bieber, James Blake, Seed, Deadmau5, Four Tet, Hans Unstern, Herr von Grau, Jonas, Olafur Arnalds, This Will Destroy You, Fettes Brot, 5 Sterne Deluxe, Moneybrother, Battles, Queens Of The Stone Age, Tomte, Karen Elson, Kings of Convenience, Kings of Leon, KRS-One, Mark Knopfler, Method Man, Miike Snow, Morrissey, Mumford & Sons, Ray LaMontagne, White Rabbits, Oxmo Puccino, Plastic Bertrand, Adriano Celentano, Portugal. The Man, RJD2, Rolo Tomassi, The Tallest Man On Earth, Timber Timbre, Toro Y Moi und Vincent Gallo. Vielleicht Heino.

22. Weitere Show-Formate i.S.v. MTV. Eine Hommage an das 90er-Jahre Musik-Fernsehen!

23. Facebook Contest! Zwei Titel treten gegeneinander an -> Umfrage. Effekt = Interation und Unterhaltung / Viralität.

24. Auf dem Blog könnte ein internes Bewertungs-Tool für Artikel attraktiven Content indizieren.

25. 404-Fehler auf Webseite originell gestalten.

26. Beschriftung des tape.tv-Players etwas verständlicher und einfacher. Bislang zu hüftsteif! -> Stringenteres Erscheinungsbild. -> Usability!

27. SMA-Anzeigen bewerben tape.tv direkt. Leute werden also eingekauft und auf tape.tv vermittelt. Wäre die Generierung von “Fans” nicht nachhaltiger?

28. Wer zum Teufel ist für die redaktionelle Auswahl der Titel zuständig? Nicht nur, dass sich Titel ständig wiederholen, nein, dann sind die Inhalte teils echt großer Käse! Bitte eine Person mit Verstand daran setzen  : )

29. Kooperationen mit lokalen Institutionen (z.B. die Berlin-Fanpage, diverse Blogs ecetera) zur Promotion eigener Inhalte. Neue Fans sind die Folge!

30. Eine Facebook-App. Idee = exklusiv @ Mashtig   : D

xy…. to be continued

Ach, und vor allem. Wenn sich tatsächlich jemand durch diese Liste gearbeitet haben sollte, cool. Gibt’s noch mehr Sachen, die mir kurz nicht eingefallen sind? Ab in die Kommentare damit, ich nehm’s dann in die Liste auf. Falls niemand kommentiert, schade : (
Als Dank fürs Lesen gibt’s für Euch exklusiv 11 CDs feinsten Souls für umme. Wohl dem, der einen Rapidshare-Account hat. . . . .

Über Mashtig

Strange Matters. Social Media. Music. Mashtig
Dieser Beitrag wurde unter Mashtig, Social Media abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten auf 30 dinge, die tape.tv besser machen könnte…

  1. tape.tvNo Gravatar sagt:

    hallo kai,

    deine 30 thesen haben wir erhalten und wir gehören zu denen, die sich diese auch bis zuletzt durchgelesen haben ;) natürlich gibt es immer etwas zu verbessern, außer chuck norris gibt es wohl weltweit niemanden, der mit perfektion gesegnet ist. also klotzen wir täglich rein und entwickeln tape.tv für uns alle weiter! vielleicht möchtest du ja mal aus der online raus in die offline welt auf einen kaffee zu uns kommen und wir reden über eine millionen möglichkeiten, die welt mit guter musik zu versorgen. denn genau DAS will tape.tv, künstlern eine plattform geben, sie in einzigartigen umgebungen wie bei "auf den dächern" zeigen, mit ihnen einen heben gehen und über gott und welt reden, oder sie live schwitzen lassen, bis die t-shirts der zuschauer in reihe eins nur noch zum fensterputzen zu gebrauchen sind, weil sie so durchnässt sind.

    deinen 20. punkt haben wir mit diesem comment übrigens schon mal angepackt, lieber kai ;)

    grüße aus berlin
    tape.tv

    Like or Dislike: Thumb up 0 Thumb down 0

  2. MashtigNo Gravatar sagt:

    hea tape.tv! danke für euren kommentar.

    ihr wisst ja wo ihr mich findet : )

    Like or Dislike: Thumb up 0 Thumb down 0

  3. TomM0880No Gravatar sagt:

    Das mit HTML5 wäre eine sehr schöne Sache, dann könnte ich auch über mein AppleTV2 einen guten Musiksender gucken.

    Like or Dislike: Thumb up 0 Thumb down 0

Hinterlasse einen Kommentar zu tape.tv Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>