Archiv der Kategorie: Music

Menomena – A Take Away Show a.k.a. The cutest thing I’ve ever seen

  Der Hype rund um Menomena ist ja mittlerweile ein wenig abgeklungen. Doch erst gestern stieß ich auf dieses Akustik-Set der Band, initiiert und realisiert von der hinlänglich bekannten La Blogoteque. Macht nicht den Fehler und schaltet das Video nach … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Mashtig, Music, Pop | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

A Wilhelms Scream

Hype hin, Hype her. Diesem Mann kann man eigentlich nicht genügend huldigen. Und dem seinem Vater erst *.*            

Veröffentlicht unter Electro, Mashtig, Music, Pop | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Ausdruckstanz im Sperrbezirk

VERSUS

Veröffentlicht unter Electro, Mashtig, Music, Pop, Rock | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Seelenwanderung

Hell Yeah! Dein Leben stinkt? Hell Yeah! Ein gutes Omen. Zeit eine andere Platte aufzulegen. Ich hätte da welche. Du magst Soul Musik? Dann wirst Du diese Sammlung nicht missen wollen. Also, steck n Tape ins Tapedeck, drück Rec und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Mashtig, Music | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Bon Jovi vs Steve Jobs

Okay, es ist soweit. Der Skandal-Rocker Bon Jovi (haha) macht seinem Ruf alle Ehre und verteilt Ohrfeigen, als würden Sie auf einem Baum wachsen. Opfer des Attentats? Der zweite Jesus Christus: Steve Jobs. These 1: Die iTunes-Kultur mache die Magie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Mashtig, Music | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

R.I.P. Nate Dogg

Auch von mir ein herzliches Rest in Peace. Nate Dogg, der Philosoph unter den Bling-Bling-Rappern, starb gestern mit 41 Jahren in Folge eines Schlaganfalls. Zu seinen Ehren dieser Song, der mir nicht nur in meiner Jugend ein passendes Weltbild an … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Mashtig, Music | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

The Elephunk Theme vs Addictive

Kann so etwas in Vergessenheit geraten? -

Veröffentlicht unter Music, Pop | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Jack Johnson vs. Broken Social Scene

Der Unterschied marginal, doch fatal.

Veröffentlicht unter Music, Pop, Rock | Hinterlasse einen Kommentar

The Whitest Boy Alive – Rules (2009)

Hea cuties, some tunes you might like. Erlend Øyes, driven by Marcin Oz a.k.a. DJ Highfish, deliver this breezy pop music. Get in the groove!

Veröffentlicht unter Electro, Music, Pop | Hinterlasse einen Kommentar